Airbäg

Dumm gange

Koch 324228, Koch

Airbaeg.jpg (9641 Byte)«Grungecrossoverpop mit Blues-, Punk-, HipHop- und Reggae-Einflüssen» lautet die von der jungen, ungezwungenen Mundartband abgegebene Stilbezeichnung. Damit der Aufprallschock nicht allzu heftig ausfällt, federt das Quartett aus dem Berner Oberland seine 13 Kurzstückchen mit einigen musikalischen Unverbindlichkeiten ab. Immerhin scheinen Airbäg auf das Auswahlgremium der Showtalent-Veranstaltungen eine gewisse Anziehungskraft ausgeübt zu haben, wurde ihnen doch ein kleiner Prix Walo verliehen. Nach einem im Eigenvertrieb herausgegebenen ersten Album erschien 1997 die Single «Wullechappe» bei Koch Records. Auf dem zweiten Album präsentieren die locker-unterhaltsamen Airbäg das Stück in einer neuen Version und zu «Himmelbett» wurde gar ein Videoclip produziert.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News