Belcafé

Primadonna

Pop, Rock

Helvetic Production, www.belcafe.ch

9/04



Die Zürcher Band Belcafé (Ihren Namen haben sie von einem Zürcher Café entlehnt) arbeitet auf ihrem dritten Album «Primadonna» weiterhin an der Perfektion ihres Sounds. Speziell gut ist das dem Quartet um das Ehepaar Silvia «Sly» Hirschi (Gesang) und dem Engländer Rikki Dunmore (Gitarre) in Sachen Gesang gelungen. Tracks wie «Love is out of town», «Here and now», «Primadonna» oder «Hey babe» überzeugen durch eingängige Gesangslinien, die sich auch am Radio sehr gut machen würden. Leider hat Belcafé keine grosse Plattenfirma hinter sich: Das Quartett veröffentlicht ihre Alben immer noch im Eigenvertrieb. So stehen ihre Chancen leider schlecht, sich irgendwann mal im Nachmittagsprogramm von DRS3 wiederzufinden, geschweige denn eines Tages mal in der Hitparade zu landen. Verdient hätten sie es mit «Primadonna» aber unbedingt. RPA

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News