Bianchi

Inside

Rock, Pop

BM Records, DIV 336984-2, K-Tel

Als 14-Jähriger sang Andy Bianchi bereits in seiner ersten Band. Seine Stimme begeisterte schon damals seine Mitmusiker. Andy wollte hoch hinaus. Sein Organ und seine Ausstrahlung öffnete ihm viele Türen, um bei diversen CD-Produktionen (u.a. mit Jazzer Eddie Harris) mitzuwirken Durch den Selbstmord seines Vaters und dem Tod seines Bruders aus der Bahn geworfen, kam Andy Bianchi für eine Zeitlang von seinem Weg ab. Mit dem Album "Inside" ist er jetzt aber wieder auf der Spur. Die dreizehn Songs bewegen sich im Pop-Rock-Bereich mit einem Hauch Moderne. Ausser dem Cover der T-Rex-Nummer "Children of a revolution" hat Bianchi fast alle Songs zusammen mit Tommy Ritter geschrieben. Vor allem das Abschiedslied an seinen Vater "Daddy" geht tief. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News