Paul Mac Bonvin

Mais Yeah!

PMB 10004, Disctrade

Bonvin_99.jpg (9622 Byte)Country, Rock'n'Roll und ein Schuss Cajun, tout en français. Der Westschweizer Sänger und Gitarrist, dessen musikalische Karriere bereits in den späten Sechzigern begann und sich über viele Veröffentlichungen, Tourneen und Projekte fortsetzte, gibt hier einen Abriss über seine vielseitigen Neigungen. Zur Vorbereitung dieses auf die amerikanischen Südstaaten ausgerichteten Albums begab sich Paul Mac Bonvin nach Nashville, wo er mit dem Gitarristen von Jerry Lee Lews, Kenny Lovelance ein bewegendes Duett einspielte. Auf «Mais Yeah!» sind noch weitere Cracks aus der dortigen Szene vertreten, so der Top-Gitarrist Albert Lee (Eric Clapton, Everly Brothers, Emmilou Harris u.a.), Jim Lauderdale, Dick Sims (Eric Clapton), Shan Theriot (Neville Brothers) oder Jo El Sonnier (Garth Brooks, Bob Dylan, Mark Knopfler u.a.).

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News