Brink Man Ship

Logbook

Jazz

Brambus 199923-2, MV

brinkmanship.jpg (9445 Byte)Der Schweizer Saxophonist Jan Brönnimann gehört zur jungen und spannenden Liga der hiesigen Spitzen-Jazzer. Seit 1985 ist er in verschiedensten Formationen aktiv, spielte mit einigen Bands bereits CD-Produktionen ein und war mit vielen Musikern auf Tournee, darunter Pierre Favre, Rhonda Dorsey, Herdsmen And Swine, Eddy Floyd, William Beil und etlichen mehr. Seine eigene Gruppe Brink Man Ship stellt hier nun ein sehr direktes und ungeschminktes Album vor, das ohne Korrekturen und Overdubs produziert wurde. Dass sich die Musiker in jazzigen Gefilden wohl fühlen, ist unüberhörbar – doch zeigen sie auch Affinitäten zu neue Songstrukturen, wie sie aus der DJ- und Dancefloorszene bekannt sind. Die Kompositionen, sechs aus der Feder von Jan Brönnimann und eine von Christoph Staudenmann, tönen eigenwillig, aber nie aufgesetzt.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News