C7inch

Come & get me

Pop, Indie

Zoom Music, ZOO1354052, ZYX

4/04



Die Luzerner Formation C7inch entwickelt sich weiter. Auf ihrem Debüt von 1999 offerierten sie oftmals eindimensionalem und schwermütigen Post-Grunge. Der Zweitling «Are you waiting for something?» (2001) kam weniger grungig daher, dafür differenzierter aber immer noch etwas trübe. Ihr aktuelles Album «Come & get me» ist jetzt purer Pop. Den Hang zur Melancholie hat das Duo um Gianfranco Malito (Stimme, Gitarre) und Guido Schilliger (Gitarre, Gesang, Keyboards) aber immer noch nicht abgelegt. Das ist bis jetzt die optimalste Paarung. Ihr drittes Werk enthält mit «Today», «The sun», «Morning face», «Not the same» und «Another line of mine» auch ihre bis anhin besten Songs. Herausragend ist die folkige Ballade «Not the same», die den besten Momenten des aktuellen Dada (Ante Portas) Albums in Nichts nachsteht. RPA

 

Übersicht Releases & Reviews