Corin Curschellas

Sud des Alpes

Folk, World, Pop, Chanson, Jazz

Make Up, Make W12, Rec Rec

Die umtriebige Churer Künstlerin Corin Curschellas ist schwer festzulegen. Gleichzeitig ist es aber auch nicht einfach, sich den Charme ihrer Musik zu entziehen, unabhängig wie vielfältig die auch immer ist. Corin Curschellas pendelt zwischen den Stilen. Pop, World, Rock, Folk, Chanson, Jazz. Alles schüttelt sie stimmig aus ihrem Ärmel. Nicht erst seit ihrem ersten Soloalbum "Musik loves me" (1992) hat sich die Bündnerin diese Qualitäten angeeignet. Bereits zuvor sorgte sie auf den Alben von Leuten wie Max Lässer, Hardy Hepp oder David Byrne für Aufsehen. In "Stray cats home" von ihrem aktuellen Werk "Sud des Alpes" singt sie "Nothing worries me". Furchtlos gleitet sie auf ihrem fünften Soloalbum auch von Stil zu Stil und Sprache zu Sprache. Damit wird Corin Curschellas einmal mehr zur Vermittlerin zwischen den Kulturen - fernab von Trends und Moden. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News