Eleven25

Maybe

Indie-Rock

Semitone Music, ,Rec Rec

3/04



Auf dem zweiten Album der aus Bernern und Baslern bestehenden Band Eleven25 haben sich grundsätzlich zwei Dinge geändert: Für Gitarrist Chris Weber ist Tobi Glanzmann gekommen. Der Sound ist kompakter und weniger durchlässiger geworden, gereift nennt man so etwas wohl. Treu geblieben ist die Band um Sänger, Songwriter, Muliinstrumentalist und seit neuestem auch Produzent JD Roth ihrem Indierock. Selbiger kommt jetzt druckvoller daher aber auch eine Spur nachdenklicher. Etwas abhanden gekommen ist der naive Charme, den das Debüt teilweise versprühte. Ein kindlich beschwingter Song wie «She said» findet sich auf «Maybe» nicht mehr. Das ist wohl der Preis, wenn man sich weiterentwickelt!? RPA

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News