Felka

Stromlinienbaby

Spacerock, D&B, Electronic

Mole, 028, Disctrade

Auf der Basis von filigranen Breakbeats, perligen Riffs und hypnotischen Arrangements fertigen die fünf Berner Musiker einen sehr ansprechenden, organischen Mix aus Future Electronics, Drum & Bass und Spacerock. Ihre "wortlosen Geschichten und Bilder aus Ton" vereinen Energie und Wärme. Sie werden mit hohen Qualitätsansprüchen und viel Technologie erstellt, doch bleibt es nicht beim Einsatz von Computerelektronik: Gitarre, Saxophon, Keyboards und Schlagzeug finden genauso ihren Platz im überraschenden Klangspektrum. Felka starteten ihr Projekt mit Live-Events in Clubs, wo sonst nur DJs ihre Platten kreisen lassen. Mit diesem Konzept kamen sie so gut an, dass bald der Ruf nach einem Album laut wurde. Über das Label Mole wird "Stromlinienbaby" auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern veröffentlicht.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News