Fingerpoke

Sleeping in an Mailbox

Pop, Songs

Glow, C8194; Tudor

Nachdem sich die Zürcher zum Trio umformiert haben (mit Roli Strobel, Micha Lewinsky, Ralph Nicotera), wurden die Linien klarer und die Melodien grösser. Daheim auf 4 Spuren oder im Studio mit Sinfonieorchester erschaffen sie ihre eigene Welt. Sie unternehmen riskante Ausflüge in seltsame Landschaften, erzählen von zarten Seelen und begegnen schweren Jungs. So entstehen 14 haarsträubende Geschichten. Ein Herz flattert einsam im Wind («Like A Flag»), «Darling» geht fremd (bezaubernd gesungen von Silvia Buonvicini, Knut & Silvy) und Chrigel Bigvoice Farner singt sich in einer Mülltonne in Rage («Sleeping In A Mailbox»). Diese Dramatik inszeniert die Band «mit waschechten Songs, umhüllt von wundervoller Musik. Das Harmonium pumpt, die Gläser klingen und unsere Seelen hüpfen entzückt unter einen Götterbaum.»

 

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News