Frostschutz

Frostschutz

Re-Edition von 1982

Disctrade



Eine der massgebenden Bands der 80er-Jahre meldet sich zurück – mit einer durch Remixes und Bonus-Songs angereicherten Neuauflage des 1982er-Albums «Frostschutz – dem ersten und einzigen das Band. Im Jahr 2000 spielten Frostschutz an der Feier zum zwanzigjährigen Jubiläum von Opernhausdemo und 80er-Bewegung in der Kanzleiturnhalle Zürich. Danach entschieden sie sich, die LP von 1982 als CD herauszugeben, als Service sozusagen. Zu den 11 Originalsongs packten sie das Föifermocke-Demo, die Single von 1983 sowie «Heidi Im Zug», eine 1982 für Deutschland neu getextete Version von «Handtäschlifrau». DJs und Elektro-Musiker wurden um einen Remix angefragt und erstaunlicherweise sagten alle zu: Stini Arn (Plattenstrasse Allstars, Die geilen Putzen), Marco Repetto (ex-Grauzone), Daniel Wihler (DJ Alphatronic) und schliesslich DJ Styro (Zürich), der «Monika, Veronika» total auseinandergenommen und remixt hat. Die Original LP erschien 1982 bei Musk Project von George Klee. Frostschutz sind heute: Roger Bösch (Bass, Gesang), Albert Kuhn (Gesang, Handorgel), Paul Merki (Schlagzeug, Gesang) und Janos Szenogrady (Gitarre, Gesang).

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News