Trudi Gerster

D'Bärner Stadtvagante

51098, Sound Service/Phonag

Gerster.jpg (10008 Byte)Ausnahmsweise geht es hier nicht in erster Linie um die Musik – auch wenn die ganze Geschichte mit Eröffnungs-, Pausen- und Schlussmusik umrahmt ist –, sondern um eine Darbietung der Märchenkönigin Trudi Gerster. Die Baslerin wurde angefragt, zum 10jährigen Jubiläum des autonomen Kulturzentrums Reitschule in Bern eine Geschichte zu erzählen, die eigens für die geschrieben wurde. Und weil die «Ikone des Dialektmärchens» am Jubiläumsabend derart in Form war, beschlossen die Verantwortlichen, die Erzählung auf CD zu veröffentlichen – inklusive einem Video-Track. Der Autor Martin Senti greift zwar auf die tatsächliche Geschichte des lange umstrittenen Zentrums zurück, entwickelt daraus aber ein zeitgenössisches Märchen in Grimmscher Tradition.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News