Gnu

Milky Way

Power-Pop

Bel Management

In der Westschweiz und der Region Fribourg, aus der die Indie-Pop-Band stammt, können Gnu schon eine Weile auf breiten Rückhalt beim Publikum und auch bei den Medien zählen. Mit «Milky Way» soll der Kreis der Gnu-Fans nun um einiges erweitert werden. Das Album mit 16 selbst geschriebenen Songs steht im Zentrum der professionellen Kampagne. Die im eigenen Studio aufgenommenen, bei Bertrand Siffert gemischten und im kanadischen Montreal gemasterten Stücke haben durchaus internationales Format - «alternativer» Rock mit Drive, Anlehnungen an REM, New Wave und andere Pop-Epochen. Traditionellen Instrumente wie Charango (Mandolinre) oder Panflöte sowie Latino-Klänge steuern eine charmante Note bei.

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News