Göldin & Bit-Tuner

Freunde, das Leben beginnt

Hip Hop, Mundart, Noise, Elektro

Coffee MGB, MGBCOFF10, MV

5/05

 


Waren Göldin & Bit-Tuner auf ihrem Debüt noch optimistisch und befanden «Aläs wird guät», so sind sie sich bei ihrem neuen Werk sicher: «Freunde, das Leben beginnt». Natürlich steckt hinter diesem zur Schau getragenen Positivismus Zweckoptimismus. In den Texten des Duos um den St-Galler Daniel Göldin und Marcel Gschwend alias Bit-Tuner sieht die Welt anders aus. «Mengisch isch Läbe en seichte Tümpel», meint Göldin im Eröffnungstrack «Soundtrack zume bessere Läbe». Noch dicker wird es in «Luntä, Baby»: «Die ganz Welt gehit zeme im Turbotempo stand uf dä Dachterasse schmeiss mit Fläsche und Harasse. Schmeissed endlich die grosse Bombe ihr feige Hünd.» Ironie geht Hand in Hand mit dem Wunsch nach Besserung im Angesicht der Misere. Göldin & Bit-Tuner beherrschen dieses Spiel fast noch besser als auf ihrem Debüt. Die beiden Herren unterlegen ihren textlichen Rundumschläge aber immer noch mit einem düsteren Unterbau aus Beats, Samples und Elektronik, dabei wollen sie nur das eine: «Fight all evil». RPA  

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News