Kera

One by One

Electro-Pop. TripHop, D'n'B

Damp Music, MV



Die drei Genfer Musiker Nicolas Pittet (drums), Christophe Farine (bass) und Sebastien Gosteli (guitar) kamen schon 1997 zusammen, um an einem elektro-akustischen Projekt zu arbeiten – beeinflusst von allen Sorten elektronischer Musik, Rock, Funk und Jazz. Inzwischen sind bei Kera mehr als 20 Musiker involviert. Sie wurden eingeladen, ihre Ideen zu den zehn Songs beizusteuern, die das Kern-Trio komponiert hat. Entstanden ist «deep music» zwischen Elektro-Pop, TripHop und Drum’n’Bass. Der westschweizerische Sender Couleur 3 entdeckte die Crew und machte den Titelsong des Albums zum Szenen-Tipp.

 

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News