Dani König

Königreich (2)

House

Energetic, ENE 088/3630882, Warner

Koenig_99.jpg (3590 Byte)Die Arbeit am Debütalbum «Königreich» war 1996 für den Schweizer DJ ein überaus wichtiger Schritt. Schon damals zählte er zu den führenden Schweizer Acid- und House-DJs. Dani König gilt nicht nur als einer der ersten DJs, welche in Zürich die Party- und Clubbewegung ins Rollen brachten, sondern nach wie vor als einer der besten und beliebtesten seines Faches. Seine Abende im Zürcher In-Club Kaufleuten erfreuen sich seit der Eröffnung vor rund fünf Jahren stets grösster Beliebtheit – auch produzierte er die Kaufleuten DJ-Trax-Alben. Durch eigene Stücke auf dem deutschen Label Kosmo/BMG (Da HooI, Orinoko, Niels van Gogh) gelang ihm die Anerkennung ausserhalb der Schweiz. Auf seiner neusten Kopplung «Königreich (2)» veredelt die «Zürcher House-Koryphäe» eine Auswahl geschätzter Tracks von Mousse T', Mandrax, Armand Van Helden, Olav Basoski, Patrick Lindsey, Steve Bug und anderen zu einem aktuellen Partymix.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News