Mash

Erschti Hilf

Pop, Dialekt

BMG, 74321944002, BMG

Mit dem Album «Nid vo Bärn» landeten Mash 2001 einen unerwarteten Erfolg. Die Innerschweizer Mundart-Poprocker bewiesen, dass es weder ein grosses Promobudget noch einen Berner Heimatschein braucht, um Erfolg zu haben. Die CD mit viel Pop, etwas Rock und einer Prise Funk verkaufte sich über 20’000 Mal, nicht zuletzt dank der Pianoballade «Ewigi liäbi», die erst von einigen Lokalsendern, dann in der ganzen Deutschschweiz mit viel Radio-Airplay bedacht wurde. Für das zweite Album «Eerschti Hilf» liess sich das Quintett aus Goldau aber nicht unter Druck setzen. Und genau so klingt es auch: unbeschwert, witzig, romantisch, rockig, balladesk. Die Trends überlässt man anderen, Mash setzen auf bewährte Rock-Infusionen mit sofortiger Wirkung. (BMG)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News