Witold Ming

Film ab

Songs, Didgeridoo

Zytglogge, Zyt 4855, Phonag

Ming.jpg (5639 Byte)Der Zürcher Sänger und Multiinstrumentalist Witold Ming dokumentiert auf diesem Album seine grosse Australienreise – er tut dies einerseits mit seinen Dialekttexten, mit gesungenen Tagebucheintragungen, lyrischen Fragmenten und Beobachtungen eines Trampers, die gleichzeitig Heim- und Fernweh auslösen. Andererseits kommt mit dem Didgeridoo auch das urtümliche australische Instrument zum Einsatz. Einen noch grösseren Stellenwert nehmen – nebst dem Gesang – Harmonium und Saxophon ein. Das Album hat Ming praktisch im Alleingang eingespielt, lediglich in einem Stück treten noch drei Sängerinnen auf.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News