Nadelöhr

Charming Stories

Unit UTR 4114, RecRec

Nadeloehr.jpg (11637 Byte)Das zweite Opus dieses Ensembles ist eine kammermusikalische Pantomime für Sprecher und zeitgenössisches Jazzquartet. Mit Charme erzählt Nadelöhr die witzigen und schroffen Geschichten des russischen Poeten Danlil Charmes (1905-1942) und untermalt diese mit ihren Kompositionen. Die klassischen Referenzen könnten von Bartok, Schoenberg und Ligeti stammen, die jazzigen von Ornette Coleman. Doch Nadelöhr brauchten sich nicht um Referenzen zu bemühen. Wie der sinnige Name schon andeutet, bewegen sich die vier Musiker in allen Stilen und beherrschen die Sprache der visuellen Umsetzung mit viel Humor und Virtuosität. In ihren Improvisationen, gleich wie in ihren Kompositionen, vertonen sie die Komplexität der Gedanken des russischen Dichters mit viel Spürsinn und entführen gleichzeitig elegant auf eine Reise in das Innere des Lebens.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News