Network N-W

Sphinx

SynthPop / ElectronicCrossover

SAP, 004, www.n-w.ch

Als Synthetic Art waren Mitglieder der heutigen Network N-W schon auf dem ersten Schweizer Technosampler vertreten. Nach einigen Namensänderungen wurde 1990 die noch heute gültige Bandbezeichnung gefunden. Zwei Jahre später erschien die CD-Maxi «Der Schweizerpsalm». Mit einem Beitrag aus dem Zürcher Popkredit konnte 1993 das erste Album «Perihelion» entstehen. Ende der Neunziger entstanden neue Stücke – mal trancig, mal experimental-groovig, aber immer schön elektronisch. In dieser Zeit setzten die drei Musiker voll auf die vom Internet ausgehende Unabhängigkeit: «Es bildet unsere interaktive Plattform». So kann das Album kostenlos als MP3 heruntergeladen – aber auch als richtige CD bestellt werden (www.n-w.ch).

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News