Newland

Journey

Pop, Jazz

www.newland.cd,  www.phontastic.ch

1/07



Drei Zürcher entdecken neues Land: Alle Musiker greifen auf einen grossen Erfahrungsschatz zurück, setzen diesen aber auf einem neuen Instrument um. Das erzeugt Frische und Unverbrauchtheit, und erhöht den Spassfaktor. Pim Nieuwiands hat sich als Keyboarder und Sänger einen Namen gemacht (Gigi Moto, Martin Schenkel, Betty Legler, Ivo, Baschi) doch in seinem eigenen Trio tauscht er die Tasten gegen eine akustische Gitarre ein. Marcel Stalder spielt bei Dub Spencer & Trance Hill und Gruppe 6 Elektrobass, bei Newland hingegen ist er erstmals am Kontrabass zu hören. Und Jost Müllers Dienste als Perkussionist bei Lobith und Convergenzia weichen hier dem Schlagzeugspiel. Die englisch besungenen zwölf Eigenkompositionen kommen leicht und luftig daher und bedienen sich mal mehr dem Pop, mal mehr dem Jazz.

Übersicht Releases & Reviews