Polos Pop Tales

1968

Schnoutz SCD 23, Sound Service/Phonag

Polos Pop Tales.jpg (4500 Byte)Ein Zeitdokument: Noch bevor Polo Hofer mit Rumpelstilz (und später als Bandleader) zum Dialektgesang fand, spielte er als Schlagzeuger bei The Jetmen. Danach, 1968, wirkte er zusammen mit Fräne Lüdi (g), René Balsiger (g) und Johnny Werren (b) als singender Souldrummer in der später nach ihm benannten Gruppe Pop Tales mit. In den Endsechzigern war das Gassenhauer von Dylan, den Beatles, Animals, Traffic, Chuck Berry oder T-Bone Walker covernde Ensemble eine In-Band der aufbrechenden Schweizer Beat- und Rockszene. Aus dieser wilden und nachhaltig prägenden Zeit stammen diese lange verschollen geglaubten, nun erstmals veröffentlichten Session-Aufnahmen, die in einem Berner Keller-Studio live auf Tape gebannt wurden. Mit informativen Booklet-Texten.

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News