Sarbach

Brav

Mundart-Lieder

SoundService

3/05



Eine skurrile Geschichte: Peter Fritz Sarbach, 1987 in Oberdiessbach geboren, ist am Rande des Emmentals auf dem Bauernhof seiner Ehern aufgewachsen, machte eine Kellner-Lehre als und eine Ausbildung zum Psychiatriepfleger. Ab 1992 folgten Auftritte mit Gitarre und Mundartgesang. Ab 1997 erschienen seine Narrenlieder bei SoundService - «schon», «fiin», «weich», «harzig» und «süess». 2003 wunde sein Berndeutscher Heimatroman «Albin» veröffentlicht, Sarbach absolvierte eine 30tägige Velokonzerttournee durch die Deutschschweiz, über die ein Dokumentarfilm gedreht wurde.

Auf die Veröffentlichung von «brav» folgt, «so wie es sich gehört», auch diesmal eine Tournee auf dem Fahrrad. Aus Spargründen besteht sein Manager Götti Brächtu weiterhin auf dem Dreigangvelo. Details dazu unter www.gottehildi.ch. Die Website hat «Gotte Hildi, die Schwester von Manager Götti Brächtu, ohne dessen Wissen veranlasst».

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News