Secondo

Karizmatica

Rock, Italo

MV

3/06



Das Quartett mit ausländischen Wurzeln und viel Berner Charme verblüfft auf seinem Debüt mit einem Sound, der Rock-Schaffen mit einer Sprache vereint, die Sänger Saul de Angelis aus dem Herzen spricht - und mit Eros & Co. wenig am Hut hat. Ein Mix aus Italo-Rock und traditionellem Song-Writing, rockiger Pop mit elektronischen Einsprengseln geben auf «Karizmatica» den Ton an. Erdige, organisch gewachsene Rockmusik, vorgetragen mit der Wärme und Herzlichkeit von Südländern. Das typische Handzeichen auf dem Cover versteht wohl jeder Secondo sofort. Freundschaft ist ein ebenso zentraler Begriff und keine hohle Phrase bei den «Gielen», die sich durch die Musik kennen und schätzen gelernt haben und längst zu einer verschworenen Einheit geworden sind.

Übersicht Releases & Reviews