Silent Majority

Nightbloomers

Unik Records UR31CD, TBA

silent majority.jpg (35302 Byte)Ein ehrwürdiges Abschiedsalbum: Unmittelbar nach der Fertigstellung des 13 Titel umfassenden Werkes haben sich die Mitglieder der ‚schweigenden Mehrheit‘ entschlossen, wieder eigene Wege zu gehen und an andern Projekten mitzutun. Eigentlich sehr schade, denn «Nightbloomers» hätte der westschweizerischen Formation und ihrem jazzigen Hip-Hop-Sound wohl zu mehr Auftrieb verholfen. Nun bleibt nur zu würdigen, was die Crew (die sich mit ihrem Debüt 1994 als eine der innovativsten HipHop- und Rap-Gruppe in Szene setzte), der Produzent Goetz (U2, Faithless) und die Gästeschar vollbrachten: eine interessante Verbindung von Sampling, Programming und Innstrumentaleinsätzen mit spannenden Einflüssen, atmosphärisch, groovend und eingängig zugleich.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News