Supernova

Something Sensational

120998-2, Sound Service

supernova.jpg (38748 Byte)Im Winschatten der Lovebugs entwickelt sich die Basler Szene: Mit der 95er-Maxi «Million Brilliant» fand die dort ansässige BritPop-Gruppe vor allem bei DRS 3 offene Ohren, vor allem, was den Titelsong mit seiner Ohrwurm-Qualität betrifft. Auch der unbescheiden «Something Sensational» betitelte Album-Nachfolger hat einiges zu bieten an schlacksig-billigen, aber irgendwie coolen Indie-Pop-Songs im 3-Minuten-Takt. Die dem Teenage-Alter knapp entwachsene Band geben dem Schweizer Gitarrenpop einen neuen Impuls - und sprechen wohl auch die Herzen nicht weniger Girlies an. «Die richtige Mischung zwischen schüchtern, scharf und sexy» konstatierte Züri Wests Kuno. Bandkollege Oli Bösch hat das Album der «herzigen Buebe-Band» (Toaster) produziert.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News