Tonio

Orkan

Mundart-Rock

Auenland

4/06



Die Ballade Herzschmerz-Ballade «Vergib mer» machte den Namen des Mundartsängers bekannt, jetzt folgt sein Debütalbum – und zwar gleichzeitig im Original (Berner Mundart), Hochdeutsch und Englisch – wohl eine Premiere in der Schweiz.

Tonio spielte als kleiner Junge lange klassische Gitarre, später entdeckte er die E­Gitarre und die Popmusik für sich. Tonio schreibt seither Songs und spielte in verschiedenen Bands als Gitarrist. Er entschloss sich vor drei Jahren, seinen Job aufzugeben und voll auf die Karte Musik zu setzen. «Orkan» enthält dreizehn «ehrliche, einprägsame» Songs, die sich durch eine grosse emotionale Tiefe auszeichnen. Tonio hat dieses Album selbst, in Kollaboration mit verschiedenen Musikern und Freunden produziert. Es finden sich darauf viele Facetten und Klangfarben, jeder Song erhielt ein eigenes, zeitloses Klangbild.

Thematisch befasst sich Tonio mit den Stationen, die man in seinem Leben beim erwachsen werden durchläuft. Erfahrungen, die auf einen wirken, gesellschaftliche Dogmen und Konventionen, die kommen und gehen und die man in Frage stellt - akzeptiert oder vielleicht auch nicht. Der Zerfall von Werten und der Aufbau von Neuen. Die Kommerzialisierung von allem und jedem und die Auswirkungen auf die Jugend, deren Werte, Träume und Hoffnungen.

Übersicht Releases & Reviews