Trummer

Anyways

Americana, Indierock

Sound Service, 180605-2, Sound Service

6/05

 


Hatte Christoph Trummer für sein Debüt «Night light» mit zahlreichen Gästen zusammengearbeitet, so wurde er für den Nachfolger «Anyways» von seiner Liveband unterstützt. Ob das die zwölf Songs vielschichtiger, heller und, farbiger gemacht hat, darf zumindest vermutet werden. Dazu beigetragen haben sicher auch Gäste wie Hendrix Ackle (einmal mehr), Erina (Vocals), Shirly Grimes und die stimmige Produktion von Peter von Siebenthal (Züri West). Im Auftakt «Focus» schimmert ein Hauch Westcoast-Rock durch. «Let go», in der Mitte mit einem Schuss Reggae gewürzt, ist sicher der lockerste Song, den der Berner jemals geschrieben hat. Im leisen Liebeslied «Be mine» setzt er Beats ein. Besinnliche Liebeslieder hat es gleich ein paar. Am Schönsten drückt er es in «If this is love» aus: «If this is love let’s build a fence around it. Cuz baby love is a fragile flower. Is a precious flower, baby my love...». RPA  

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News