Waterfall

Waterfall

Rock, Pop, Folk, Progrock

Black Rills Records, BRR CD 012, www.blackrills.ch

4/03



1972 war es noch schwieriger und vor allem teurer, eine eigene Platte aufzunehmen. Das musste auch Corry Knobel feststellen. Nach dem er in Küssnacht mit den Drummer Eliano Galbiati Demos eingespielt hatte, fand er in der Schweiz kein Label dafür. Eine Plattenfirma in Italien zeigte dann Interesse. Die Band reiste nach Mailand, um die Songs erneut aufzunehmen. Leider zog sich das Label zurück, kurz bevor die Sessions anfingen. Ein Freund beschaffte Waterfall schliesslich einen Bankkredit, und die ganze Produktion konnte trotzdem starten. Einmal mehr hatten die Band dann aber wieder Pech. Sie versuchten die ersten 500 Kopien der LP über die italienische Grenze zu schmuggeln und wurden erwischt. Das Schweizer Label Black Rills Records hat die LP jetzt zusammen mit zwei Demoversionen wiederveröffentlicht. Das Material zeigt eine vielseitige Band, die sich von diversen damals aktuellen Strömungen inspirerien liess. Das Intro zum über 13-minütigen Song "Waterfall - the unknown light" hätte ebenso gut von Black Sabbath stammen können, während im hinteren Teil jazzige Passagen auftauchen. Andere Songs liegen zwischen Rock, Folk, Progrock und in "Mother nature says" taucht für einen Moment sogar Countryfeeling auf. Waterfall ist kein vergessenes Meisterwerk, aber ein solides Album mit ein paar interessanten Momenten. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News