Walter Alder

Alder Argentinia Appenzell

Jazz-Fusion, Hackbrett

Schwing, 91772, CSR

Der Sprössling der traditionsreichen Musikantendynastie aus Urnäsch hat erneut ein aussergewöhnliches Projekt verwirklicht, wurde diese CD doch mit Jazzmusikern aus Argentinien und den USA verwirklicht. Gleichzeitig experimentierte Alder erneut an der Bauweise seines Lieblingsinstrumentes, dem Appenzeller Hackbrett. Durch die erweiterten musikalische Vielfalt bewegt er sich virtuos in verschiedenen Musiksparten. Schon die 92er-Produktion «Am Appezeller Hackbrett» dokumentierte seine innovative Arbeit im Bereich Volksmusik und Klassik. Auch in dieser Fortsetzung wird mit Musikstilen experimentiert – ohne jedoch die traditionelle Herkunft zu verleugnen. Das Repertoire erarbeitet Alder gemeinsam mit dem argentinischen Jazzpianisten Hector Cersvolo, bei den Aufnahmen halfen Hectors Bruder Luis am Schlagzeug und der Amerikaner Joel Reift am Bass. So entstanden zehn Jazz-Fusion-Einspielungen – mit Samba, Tango, Blues oder Funk – und ein schlääziges Wälserli. 

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News