Belcafé

It's a crazy place

Pop

Ohne Label, ohne Nummer, Selbstvertrieb (belcafe@popstar.com)

Der Kern von Belcafé besteht aus der Schweizerin Silvia "Sly" Hirschi und ihrem englischen Ehemann Rikki Dunmore, die nach einem längeren England-Aufenthalt wieder in die Schweiz zurückgekehrt sind. Den Namen Belcafé haben sie von einem Zürcher Café entlehnt. In einem Café könnte man sich den gediegenen Pop ihrer Debüt-EP gut vorstellen, nur mit Gitarre und Gesang. Auf "It's a crazy place" sind natürlich auch Bass, Drums und Keyboards zu hören. Die sechs schönen Pop-Nummern leben vor allem von Hirschis bezaubernder und lebendiger Stimme, die in einigen Momenten an die Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan mahnt. Einziger Wermutstropfen ist die dürftige Produktion, aber wahrscheinlich stand einfach nicht mehr Geld zur Verfügung. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News