Blues Nettwork

Blues Nettwork

Blues

Blues Nettwork, 9912/001, Eigenvertrieb: 061-312 98 69

Wer auf urtümlichen, «puren» Blues steht, wie er etwa in den Dreissigern in den USA in Clubs und Hinterhöfen zelebriert wurde, kommt hier voll auf die Rechnung. Das Basler Quartett setzt Tuba, Dobro und Waschbrett so stilecht ein, dass man sich in verblichene Zeiten versetzt fühlt. Die routinierte Band beschränkt sich aber nicht nur auf diese Gattung, sondern geht auch Hits des britischen Bluesrock an, schiebt mal genüsslich einen Texas Shuffle oder wirft sich voll in einen Chicago Blues. Der bestandene Gitarrist und Sänger Cla F. Nett (Bandleader und Gründer der weit herum bekannten Lazy Poker Blues Band) und sein überzeugend singender respektive Bluesharp spielender Bruder Jachen errichteten ihr Nettwork 1997 ja auch, um sich mit «Können und Herz den Stationen des Blues» zu widmen. Unterstützung fanden sie beim waschbrettelnden Drummer Andy Lang und dem Bassisten bzw. Tuba-Mann Fabio Bianchi. Nebst Klassikern und Traditionstiteln steuerte Gitarrist Nett eine Eigenkomposition bei. Und das alles «garantiert ohne (japanisches) Maschinengezirpe»....

 

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News