Coal

Masquerade

Singer-Songwriter, Rock, Honky-Tonk, Country

Sony-BMG

8/07

 



Wie bei einer Maskerade zeigt Coal auf seinem dritten Album verschiedene Gesichter: der 25-jährige Innerschweizer experimentiert mit Musikstilen. Der Singer-Songwriter, dessen Debüt 2005 zum Album des Jahres gewählt wurde, entdeckte wie ein Reisender neue (Klang)welten: «Egal, in welche Stil-Schublade man meine Musik nun stecken möchte, ich messe sie einzig und allein daran, ob sie mich berührt oder nicht.» Entstanden ist ein facettenreiches Album mit stimmungsvollem Sound, eingängigen Melodien und tiefgründigen Texten. Seine Songs reichert Coal mit Honky-Tonk, Country und weitere Stilrichtungen an - inspiriert von Vorbildern wie Hank Williams, Bob Dylan, Lucinda Williams, Ryan Adams oder Patty Griffin. Die Aufnahmen entstanden in Boston, Produzent Paul Q. Kolderie arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit musikalischen Grössen wie Radiohead, The Pixies oder Uncle Topalo zusammen.

Übersicht Releases & Reviews

 

 

Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News