Core22

Nuance

Pop

BMG, 82876501822, BMG

Die Lausanner Core, die sich in Core22 umbenennen mussten, entfernen sich mit jedem Album mehr von ihrer Crossover-Vergangenheit. Gab es auf ihrem letzten Album "Massive love" noch vereinzelnde stürmische Gitarren, so sind die auf ihrem fünften Album gänzlich verschwunden. Die Transformation von Core22 in eine moderne, tanzbare Popband ist abgeschlossen. Leider ist "Nuance" genau wegen dem Fehlen dieser Störsignale das am wenigsten interessante Album der Band um Sängerin Sonia Heller. Schliesslich haben Core22 mit ihren Songs früher die Konzerthallen zum beben gebracht. Natürlich entwickelt man sich als Band weiter, aber wenn das jede Spannung ausschliesst, muss man sich überlegen, ob das der richtige Weg ist. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News