Corin Curschellas
Valdun - Voices Of Rumantsch

Das Projektalbum der eigenwilligen, ausdrucksstarken Sängerin ist nach einer entlegenen Berggegend benannt. Die Bündnerin greift dafür auf neun rätoromanische Gedichte zurück, die sie musikalisch in Form von Pop, Rap, Balladen und Gitarrenrock umsetzt. Dies geschieht auch mit dem ältesten romanischen Text, «Lied der Sontga Margriata» aus dem 8. Jhdt. Mit dem intensiven, poetisch-modernen Werk löst Corin Curschellas gleichzeitig ihren kosmopolitischen Anspruch ein, wurde es doch mit Freunden und Musikern aus der ganzen Welt realisiert sowie in New York aufgenommen und produziert. «Was ich in den Winkeln meiner Heimat finde, trage ich in die grossen Städte hinaus. Hier musiziere ich mit Menschen von überall und bringe das Neugeformte wieder zurück.» Erschienen ist die CD in der Reihe Musikszene Schweiz des MGB.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News