Othella Dallas Quartet

What's this Thing Called Love?

Jazz

Brambus, 200032, MV

Unter Schweizer CDs geführt wird diese Produktion, da sich die Sängerin aus Memphis mit drei bestausgewiesenen Schweizer Jazzern zusammengetan hat (Thomas Silvestri, Nick Mens, Pius Baschnagel), und die Aufnahmen bei Schweizer Radio DRS-2 entstanden sind. Die alte Lady hat eine lange Geschichte in Tanz, Film und Musik, die bereits Bücher zu füllen vermag. Prägend war sie für die amerikanische Jazz-Geschichte, lässt sich ihre Arbeit doch bis zur legendären Josephine Baker zurückverfolgen, zu befreundeten Jazzgrössen wie Cole Porter oder Duke Ellington, dessen "Strictly for The Tourists" er seinerzeit speziell für OthelIa DalIas komponiert hatte und welches auf dem neuen, von Intensität und Ausdruckskraft strotzenden Album zu hören ist.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News