Bruno Dietrich

Naninana

Pop, Songs

Sound Service, 120999, Phonag

dietrich_99.jpg (6143 Byte)Dass Mundart-Songs funktionieren und ankommen, zeigt sich an den Veröffentlichungen von Züris über Gölä, Hofer bis Shoppers und weiteren Exponenten. In diesem Fahrwasser bewegt sich auch Bruno Dietrich – ein Berner Musiker, Texter und Komponist, dessen Leben sich um die Musik dreht. Zu den Stationen seiner Laufbahn gehören diverse Einsteigerbands, dann Hillbillies from Outerspace, wo Dietrich als Drummer, Keyboarder und Sänger wirkte, schliesslich die erste Soloproduktion «Aarezyt». Mittlerweile ist er als Drummer von Jammin' beschäftigt. Sein zweites Soloprojekt «Naninana» ist vielseitig, aber nicht unbedingt trendig: «Meine Liebe gehört der Songstruktur aus den Südstaaten: Etwas Funk muss drin sein. Aber ich habe auch keine Angst vor Balladen. Und es besteht nirgends die Verpflichtung, jede Modeströmung mitzumachen, oder? Muss ich Trance, Techno oder Drum'n'Bass machen, nur weil ich jung bin? Muss ich nicht!» So hält sich Dietrich an bewährte Schemen und liefert eine solide Mundart-CD mit Pop und Rock.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News