Ego-N
Die Zukunft kommt

Von der Musikkritik wird der unkonventionelle Performance-Künstler als «Ultra-Narzist», «absoluter Exzentriker» oder «Basler Tom Waits» bezeichnet. Mit seinen Happenings, Konzerten und Tonträgern schafft er es jedenfalls spielend zu provozieren. Nach «FTP - Fuck The Piano» präsentiert uns der völlig aus dem Rahmen fallende Egomane nun seine Klangbeiträge für übermorgen: «Eine desolate Mischung aus Trip-Hop, Trance, Industrial, Pop, Neoklassik, Beat-Box, Interview, Selbstgesprächen, unverständlichem Gegrunze...», kündet das Info an. Kolportiert wird der Lebensstil des 21. Jhdts, alles schräg, skurril, gewagt und gänzlich unkommerziell. Im Gegensatz zum Erstling ist «Die Zukunft kommt» nicht im Alleingang entstanden, sondern mit zahlreichen Gästen - es bleibt sogar Platz für einen Song ohne Ego-N...

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News