Lou Geniuz

Illoumination

HipHop

Muve, 902292, MV

Das Churer Multitalent mixt auf seinem zweiten Album HipHop, R&B und Soul gekonnt zu einem eigenständigen und einnehmenden Werk. Seine abwechslungsweise spanisch und englisch vorgetragenen, zungenbrecherische Raps werden über satte, mal sonnig-warme, mal progressive Rhythmen gelegt, mehrstimmige Refrains türmen sich über symphonische Klassik-Klänge, arabische Tonleitern und technische Spielereien. Mitgeschrieben und -komponiert hat der Artist Love Child. Lou Geniuz begann seine Karriere 1997 mit der Gruppe Mo-Shiba. 1999 folgte sein Debüt «The Premier» mit der Single «It's A New Day», die sich landauf land ab zum veritablen Radiohit mauserte. In der Zwischenzeit war Lou in verschiedenen Funktionen mitverantwortlich für z.B. den Titelsong zum Film "Das Fähnlein der 7 Aufrechten" und für die letzte Big-Brother-Staffel, hat den Robinson-Song für Teilnehmer Sascha geschrieben und produziert sowie mit Lasso den Handyracker-Titel für Viva-Swizz geschaffen.

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News