Gölä

Gölä III

Mundart-Pop, Rock

Sound Service, 81001, Phonag

Unser Megastar ist mit 16 neuen Songs zurück - und eigentlich der alte geblieben, obschon sich seit dem Überraschungsdebüt «Uf u dervo», dem zweiten Erfolgspfeiler «Wildi Ross» und der den frappierenden Konzerteffekt wiedergebenden Liveplatte «Volksmusig» um den Berner Sänger ja einiges getan hat (über das uns die Medien mit Ausdauer informierten). Auch auf dem dritten Studioalbum dominieren eingängiger Mundart-Pop mit Rock-Einschlag und gefühlvoll-frische Texte. Natürlich werden Göläs Reiseerlebnisse eingewoben, spürbar ist auch Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen. Die Kerntruppe mit Keyboarder Thomas J. Gyger und dem Gitarristen Zlatko Perica wird durch Top-Gäste aus der Schweiz ergänzt: An den Aufnahmen im Berner Oberland und im Backyard-Studio haben sich der Bassist Peter Keiser, der Drummer Tom Beck und die Sängerinnen Jane und Lesley Bogaert beteiligt; die Endproduktion nahm Gölä selbst in München vor.

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News