Hare

Nuclear Karma

hare.JPG (32100 Byte)Die fünf Musiker aus Lausanne (sie nannten sich vormals Proud To Be Loud) brachen vor Jahren auf, um mit brachial-hypnotischer Musik die Welt zu erobern. Diesen Willen bestärken die Romands nun mit ihrem zweiten Longplayer, auf dem sich ihr groovender Metal, ihre kompromisslosen Gitarrenriffs und orientalisch-indische Klänge mit der eindringlichen Stimme des Leadsängers mischen. «Nuclear Karma», das in Schweden von Roberto Laghi produziert wurde (B-Thong, Transport League), verbindet östliche Spiritualität mit schnellebiger westlicher Moderne und zeugt von einer Weiterentwicklung des eigenen, gut gewürzten und kräftigen Metal-Stils. Aufgrund der guten Kritiken (und mit dem Major EMI im Hintergrund) dürfte der Weg in die internationale Liga dieser Spielart wohl nicht mehr so weit sein.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News