Various

Heidi-Fimmusik

Rock, Mundart-Rock, Hip-Hop, Alternative-Rock, Reggae

Muve 902472, Musikvertrieb

Auch 64 Jahre nach der ersten Verfilmung lebt Heidi. Für die aktuellste Verfilmung von Markus Imboden muss sich das arme Kind sogar mit der Moderne rumschlagen. Dazu braucht es natürlich auch einen modernen Filmsoundtrack. Auf "Heidi - Filmmusik" sind denn auch einige aktuelle Schweizerbands vertreten. Unter den zehn Bands befinden sich Scream mit "Love hurts" (nicht die Nazareth-Nummer), Airbäg mit "Popstar", Fusion Square Garden ("No winter"), Crank ("Sister") und DJ Bobo & Irene Cara mit "What a Feeling". Die musikalische Bandbreite reicht von Rock, groovigen Mundart-Reggae, Alternative-Rock bis hin zu Hip-Hop. Neben den Band-Beiträgen enthält der Filmsoundtrack auch noch die eigentliche Filmmusik, geschrieben von Niki Reiser. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News