Felix Huber
Al fresco - Bilder keiner Ausstellung

huber.JPG (20828 Byte)Der Pianist und Komponist stösst mit seinem ersten Solowerk in Bereiche neuer Klaviermusik vor. Mit leichtfüssiger Innovationskraft und verspielten Gestaltungsideen kreiert er Stimmungen, die tief gehen. Al fresco bedeutet in der (Fresken-) Malerei das Auftragen der Farbe auf den frischen Putz, so dass sich die Farbpigmente mit dem abbindenden Kalk vereinigen können. «Damit ist einer Stimmung Ausdruck gegeben, die mich während den Aufnahmen zu dieser CD begleitet hat. Dieses frische, spontan in die verfliessende Zeit Hineinspielen, dieses Herantasten an den jeweiligen Augenblick hat viele dieser Klanggemälde entstehen lassen, musikalische Bilder und Geschichten, die man nicht äusserlich sehen kann, sondern innerlich fühlen soll», schreibt der Musiker. Deshalb auch der Titel: «Bilder keiner Ausstellung».

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News