Indüstri

Tram 7

indüst.JPG (13495 Byte)Aus Winterthur, dem «Seatle der Schweiz» sind die Industriellen in die - mit Trams ausgerüstete - Nachbarstadt Zürich übersiedelt. Geändert hat sich auch das Konzept: Obschon es zwischendurch immer noch mächtig kracht, und mit schweren Gitarren Beton geraffelt wird, ist die Musik insgesamt zugänglicher, gar poppiger geworden. Die Strukturen auf diesem dritten Indüstri-Longplayer sind weniger vertrackt, die Melodiebogen treten mehr in den Vordergrund. Gipfel der Verpoppung ist der Song «Arabia», eine freie Interpretation des Bangles-Hits «Mr Egytian». Der Rest ist Schnittmenge der musikalischen Sozialisation des Trios, und das heisst primär US-Rock von Prong bis Victims Family, schweizerisch unperfekt arrangiert, also mit Kanten

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News