Lyn Leon

Glass Lounge

Soft-Jazz, Pop, R'n'B

Perecords, Perecords 001-04, RecRec

"Glass Lounge" entstand aus der Zusammenarbeit der New Yorker Sängerin Carolyn Leonhart und der beiden Schweizer Perkussionisten Stephan Diethelm und Matthias Eser. Diethelm und Eser sind in den letzten Jahren immer wieder mit spannenden Musikprojekten aufgefallen, so zum Beispiel durch die Zusammenarbeit mit dem klassisch musizierenden Flötisten Matthias Ziegler oder mit dem Jazzpianisten Christoph Baumann. Die New Yorker Sängerin Carolyn Leonhart ihrerseits wurde mit den höchsten Weihen der Pop-Musik geehrt: Mit der US-Band Steely Dan hat sie in diesem Jahr gleich drei Grammys eingeheimst. Der Titel ihres gemeinsame Album "Glass Lounge" gibt bereits einen Hinweis auf die musikalische Ausrichtung. Die zwölf Songs liegen im Feld von Lounge, Jazz-Pop, Pop und R'n'B. Als Perkussions-Instrumente wurden unter anderem klingende Salatschüsseln aus der Glasi Hergiswil und pfeifendes Industrieglas verwendet. Das gibt dem Album den nötigen Groove, um dazu einen Cocktail zu schlürfen. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News