Mala

Jive

Worldmusic

Sound Factory; stenitzer@bluewin.ch

2/07



Die Weltmusik-Formation Mala hat sich im Prättigau und in der Region Chur mit zahlreichen Auftritten einen Namen gemacht. Die Studio-CD «Jive» fasst die Arbeit des Ensembles der letzten drei Jahre zusammen. 2003 spielte die Formation mit der Sinti-Sängerin Nuni zusammen, doch die Zigeunerin zog weiter. «Zigeunermusik» blieb aber ein wichtiger Bestandteil im Repertoire von Mala. Die Band hat sich inzwischen zu einer Weltmusik-Formation entwickelt, mit Einflüssen aus dem arabischen und indischen Raum oder auch dem Balkan. Mala ist der ideelle Hintergrund wichtig, der Gedanke der Einheit unbesehen von nationalen, ethischen oder religiösen Unterschieden. Mala bedeutet in Sanskrit; Blumenkranz und Gebetskette, in der Sinti-Sprache bedeutet es auch freunde/innen.

 

Übersicht Releases & Reviews