Christoph Merki Music.01

Circles

Acoustic Ambient Jazz

Brambus, 199928, MV

Die Taufe dieses von DRS 2 produzierten Werkes findet an einem ungewöhnlichen Ort statt, nämlich im Zürcher Kunsthaus – womit gleich auch ein gewisser künstlerischer Anspruch zwischen Cyber-Moderne und akustischer Tradition angemeldet wird. Der Saxophonist und Computermusiker Christoph Merki wirft bei dieser Kreuzung gewichtige Fragen in den Raum: «Lässt sich die durch den Computer veränderte Ästhetik zusammenbringen mit dem Einsatz akustischer Jazzinstrumente? Kann auf der Basis von Improvisation und Komposition eine zeitgemässe Musik entstehen, die sowohl Jazzelemente einschliesst als auch solche von Ambient und Minimal Music?» Ihn und sein fünfköpfiges Ensemble interessieren die Sog-Wirkung repetitiver Musik. Das Kreisende dieses Immergleichen mag aber manchmal ermüden. «Wir suchten ebenso harmonisch-rhythmische Wechsel und den Drive des Jazz. Eine irisierende Farbe bringt das Marimbaphon ins Klangbild. Gleichsam ein akustischer Synthesizer, sorgt es für eine Prise Metaphysik,. Acoustic Ambient Jazz.»

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News