Momo
Momo Sapiens

HipHop aus der Südschweiz: Die drei Tessiner Hip-Hop-Musiker und Rapper sind unter dem früheren Namen Momo Posse über ihre Tracks auf diversen Samplern (wie «Fresh Stuff» oder die Rete-3-Compilation «Alto») und einen ersten Platz in ihrer Stilsparte am 94er ‘Marlboro Rock In’ gross geworden. 1995 wurden sie von EMI Switzerland unter die Fittiche genommen und veröffentlichten ein Jahr darauf ihr erstes Album «Momo Sutra», das - nicht zuletzt wegen des Hits «Herbert» - auch in den anderen Landesteilen auf Beachtung stiess. Seine schnellen italienischen Reime und die «coolen eingängigen Grooves» perfektioniert das Trio nun unter verkürztem Namen auf «Momo Sapiens». Darauf kommt es auch zur Zusammenarbeit mit der Basler Hip-Hop-Queen Luana («Ti proteggo»). Als Single erschienen ist «A lume di cometa».

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News