The Moondog Show

Bonne Espérance

Roots-Rock, Americana

Blue Buffalo Records, BBO 007, Disctrade

8/02

Der Süden der USA ist manchmal auch in der Schweiz - wie im Fall der Basler The Moondog Show. Die Songs ihres zweiten Albums klingen als wären sie direkt in Louisiana entstanden. Man kann die Schwingungen von New Orleans förmlich spüren. Der Folk, Blues, Zydeco, Soul und R’n’B vibriert, lebt und atmet. «Bonne Espérance» klingt wie John Hiatt flankiert von den Neville Brothers. Bei soviel Authentizität darf auch ein Hank Shizzoe nicht fehlen. Seine atmosphärische Produktion hat der CD den letzten Schliff gegeben. Überdies hat er diverse Saiteninstrumente beigesteuert und ist ein Teil der Band, die 1997 von Pascal Bidermann (Gitarre, Gesang) und Pink Pedrazzi (Gesang, Gitarre) ins Leben gerufen wurde. Benannt nach einer Radioshow des amerikanischen DJ’s Alan Freed machten sich The Moondog Show damals auf, ihre Vorliebe für Blues, Country-Rock, Soul, Folk und Rock’n Roll in Songs umzuwandeln. Ihr gelungenes Debüt «Far Away» bekam unter anderem vom deutschen Rolling Stone frenetische Kritiken. Der Zweitling setzt dem jetzt noch einen drauf. Für einen Moment liegt Basel wirklich in Louisiana. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News