Gigi Moto

Love Machine

Rock, Pop

Phonag

5/05



Die Gruppe um die Sängerin Gigi Moto gehört musikalisch zur Schweizer Top-Liga. Gigimoto, wie sich die Band manchmal schreibt, gibt es schon seit 1993, seit 1998 werden zu den regelmässigen Tourneen auch CDs produziert, mittlerweile sind es sechs, darunter die Erfolgsalben «Superstar» (2000, mit der gleichnamigen Single) und «Lazy Daisy» (2003). Damals wurde die Band auch mit dem Zürcher Kulturpreis ausgezeichnet. Auf «Love Machine», produziert von Ehemann und Hauptmusiker Jean Pierre von Dach (g), klingen zwölf neue Songs an: Mal kraftvoll, mal tight, mal verspielt oder verstörend – sie «kribbeln im Mittelohr und kneten die Seele». Die Lovemachine durchläuft den Funk, passiert Trip-Hop und umkurvt den Ambient-Kreisel.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News